Unfallmeldung – Meldung an die zuständige Sicherheitsbehörde

Ab Morgen, 22. März 2016, in Anwendung des Gvd Nr. 151/2015, ist der Versand der Unfallmeldung an die zuständige Sicherheitsbehörde, sowie eine Kopie der ärztlichen Bescheinigung des Arbeitsunfalles an das INAIL, nicht mehr vorgeschrieben. Trotzdem machen wir unsere Kunden darauf aufmerksam, dass die Unfallmeldung immerhin telematisch eingesendet werden muss! Deshalb müssen innerhalb 2 Tage nach Geschehen des Arbeitsunfalles eine Kopie der ärztliche Bescheinigung des Arbeitsunfalles sowie eine detaillierte Beschreibung der Ereignisse, an das Lohnbüro ausgehändigt werden.

ISO 9001 Zertifizierung / Bester Arbeitgeber Südtirols