Ab 2016 sind 2 einheitliche Steuerbescheinigungen (CU) vorgesehen.

Auf der Webseite der Agentur der Einnahmen sind seit einigen Tagen zwei Entwürfe der neuen einheitlichen Steuerbescheinigung verfügbar: die CU „Sintetica“ und die CU „Ordinaria“. Die CU „Sintetica“, die innerhalb 28. Februar 2016 allen Mitarbeiter und Freiberufler ausgehändigt werden muss, wird die Bescheinigung der Einkünfte und Steuerrückbehalte für freiberufliche sowie für lohnabhängige Leistungen enthalten. Die CU „Ordinaria“, die innerhalb 7. März 2016 telematisch versendet werden muss, wird für die Steuererklärung Mod. 730 „precompilato“ nützliche Infos, sowie Daten, die normalerweise mit den Mod. 770 gesendet wurden, enthalten.

ISO 9001 Zertifizierung / Bester Arbeitgeber Südtirols