Absetzbarkeit für betrieblich verwendete Personenkraftfahrzeuge weiter verringert

Mit dem Stabilitätsgesetz, mit Wirkung ab 1. Januar 2013, ist die Absetzbarkeit der Kosten für die betriebliche Verwendung von PKWs von ursprünglich 40 % auf 20 % nochmals verringert worden.