Jährliche Mitteilung der Leiharbeitsverträge (Arbeitskräfteüberlassung)

Innerhalb 31. Jänner 2018 muss die jährliche Mitteilung der Leiharbeitsverträge (Arbeitskräfteüberlassung) des Jahres 2017, an die Gewerkschaften eingesendet werden. Die Nichteinhaltung des vorgesehenen Termins kann zu Strafen zwischen 250 und 1.250 Euro führen.