LÄNGERFRISTIGE MIETE UND LEASING VON FAHRZEUGEN AB 01.01.2013

Ab 01.01.2013 ist die Vermietung und das Leasing von Fahrzeugen länger als 30 Tage (Besitz oder ununterbrochener Gebrauch), welche durch Privatpersonen durchgeführt wird, in Italien relevant für die MwSt. Hierbei gilt die Regel des „Auftraggebers“, welche für folgende Fälle anwendbar ist:

a) der Auftraggeber hat seinen Wohnsitz im Staatsgebiet und das Gut wird innerhalb der EU verwendet;

b) der Auftraggeber ist ein Subjekt mit Wohnsitz außerhalb EU und das Gut wird innerhalb des italienischen Staatsgebietes verwendet.