Meldung von Arbeit auf Abruf - Ab 3. Juli 2013 nur mehr ans Arbeitsministerium

Die Mitteilung der einzelnen Abrufe im Sinne der Arbeitsmarktreform (Gesetz vom 28. Juni 2012, Nr. 92) muss ab 3. Juli 2013 ans Arbeitsministerium erfolgen (Interministerielles Dekret vom 27.3.2013). Meldungen an das Amt für Arbeitsmarktbeobachtung sind dann nicht mehr gültig. Die Meldungen an das Arbeitsministerium müssen per E-Mail mit Formular UNI_Intermittente an die zertifizierte Adresse des Ministeriums oder über eine WEB-Maske im Portal Cliclavoro erfolgen. Die Übermittlung über SMS ist nur für jene Leistungen erlaubt, welche in den darauffolgenden 12 Stunden erfolgen. Nähere Informationen dazu unter LAVORO INTERMITTENTE (Internetseite des Arbeitsministeriums. Nur auf italienisch verfügbar).