Mit Wirkung 1. Januar 2013 wird eine Stempelgebühr von 0,05 % auf folgende Operationen eingehoben

Käufe und Verkäufe von Aktien und anderer Titel, welche von in Italien ansässigen Subjekten ausgestellt werden. Operationen mit sog. Derivaten, bei welchen mindestens ein Vertragspartner in Italien ansässig ist und welche sich von den italienischen Staatspapieren oder Papieren der Europäischen Union sowie des Europäischen Wirtschaftsraumes, welche einen geeigneten Informationsaustausch ermöglichen, unterscheiden.