Nichtanerkennung der Aussendienstzulagen – Erläuterungen

Das Arbeitsministerium, sowie der NISF / INPS, hat in den letzten Tagen einige Erläuterungen bezüglich der vorgesehenen Strafen in Fall von Nichtanerkennung der Aussendienstzulagen veröffentlicht. Aussendienstzulagen können von den Inspektoren nicht anerkennt werden, falls diese andere Vergütungen verdecken, oder für sogenannten „trasfertisti“ bezahlt werden. So, neben der neuen Berechnung der Steuer sowie der Sozialabzüge, werden auch die dazugehörigen Verwaltungsstrafen vorgesehen.

ISO 9001 Zertifizierung / Bester Arbeitgeber Südtirols