Übersicht RW: Reduzierte Strafen für verspätete Einreichung

Am 4. September 2013 ist das Europa-Gesetz 2013 (Nr. 97 vom 6. August 2013) in Kraft getreten, welches bedeutende

Abänderung am Art. 5 des DL Nr. 167/1990 vorsieht. Die Vereinfachung bezieht sich auf die Übersicht RW des UNICO.

Die Sektion III, welche die Angabe aller Geldtransfers von Italien ins Ausland und umgekehrt und Ausland-Ausland vorsieht, wurde

eliminiert. Die Strafen auf die Sektion II (Bestand zum Jahresende) wurden von bisher 10-15% auf 3-15% (bei Black List

Ländern 6-30%) verringert. Dies auch wenn die Vermögen indirekt als effektiv Begünstigter gehalten werden.

 

ISO 9001 Zertifizierung / Bester Arbeitgeber Südtirols