Verlängerung der Fälligkeit für die Anfragen auf 31. März „Neue Maßnahmen für Kredite an Mittel- und Kleinunternehmen“

Die italienische Bankenvereinigung (ABI) hat in einer Mitteilung die Verlängerung der Fälligkeit auf den 31. März für die Vorlage der Anfragen an Banken und Finanzinstituten, welche der Vereinbarung „Neue Maßnahmen für Kredite an Mittel- und Kleinunternehmen“ beigetreten sind, bekanntgegeben (ursprünglich 28. Februar). Das Moratorium sieht die Aufhebung der Kapitalquoten bei Darlehen für 12 Monate, die Aufhebung der Kapitalquoten bei Leasingverträgen für 12 oder 6 Monate, die Verlängerung der Dauer bei Darlehensverträgen sowie die Verlängerung der Fälligkeiten bei kurzfristigen Krediten bei eventueller Kassennotwendigkeit bis zu 270 Tagen, vor. Diese Bestimmung betrifft alle in Italien tätigen Klein- und Mittelunternehmen.