VIRTUELLE STEMPELGEBÜHREN

Das Rundschreiben der Agentur der Einnahmen Nr. 16/E vom 14. April 2015 stellt klar, dass bei Nichtbezahlung der virtuellen Stempelgebühren diese mit 30 % und nicht mit 100 bis 500 % der nicht bezahlten Stempelsteuer geahndet wird.

ISO 9001 Zertifizierung / Bester Arbeitgeber Südtirols