Weihnachtsgeschenke an Mitarbeiter

Viele Betriebe sehen unter Weihnachten die Aushändigung von Geschenke an Ihre Mitarbeiter vor. Geldgeschenke stellen immer, unabhängig von der Höhe des Betrages, Einkommen des Mitarbeiters dar; Naturgeschenke (Güter oder Dienstleistungen) wo der Betrag unter € 258,23 liegt, stellen es im jeweiligen Steuerjahr nicht Einkommen des Mitarbeiters dar, anderenfalls, bei Übersteigen des Betrages wird der gesamte Betrag (und nicht nur der Betrag welcher die Euro 258,23 überschreitet) zum Mitarbeitereinkommen gerechnet.

ISO 9001 Zertifizierung / Bester Arbeitgeber Südtirols