Aktuelles Knowhow und Fachberatung für die Unternehmensentwicklung

Wir garantieren stets aktuelles Fachwissen in den Bereichen Personalverwaltung, Buchhaltung und Verpflichtungen in Verwaltung, Steuer- und Unternehmensrecht!

Kundennähe wird bei uns groß geschrieben

Für uns ist es wichtig, unsere Kunden durch einen Nachrichtendienst in Echtzeit mit allen Neuigkeiten aus unseren Fachgebieten auf dem Laufenden halten.

 

 

Alle unsere News:

Anmerkung der Nutzer eines Fahrzeuges im Fahrzeugschein

Ab dem 07. Dezember 2012 besteht die Pflicht im Fahrzeugschein den Namen des Subjektes einzutragen (nicht der Eigentümer und die mitlebenden...

Weiterlesen

Unterlassene Hinterlegung des Jahresabschlusses bei Kapitalgesellschaften

Die nicht erfolgte Hinterlegung des Jahresabschlusses beim Handelsregister innerhalb von 30 Tagen nach der Genehmigung durch die Vollversammlung...

Weiterlesen

Arbeiten auf den Weihnachtsmärkten

Wie können Mitarbeiter bei den Weihnachtsmärkten beschäftigt werden? Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich wenig verändert, doch macht die...

Weiterlesen

Inail - Selbstberechnung der Prämie

Das INAIL schickt zur Zeit an alle Betrieben das Mod. 20SM, welche die Einstufung und die Entwicklung der Arbeitsunfälle mitteilt wird. Diese...

Weiterlesen

Ab 2013 ist die MwSt. bei Miete oder Leasing im Bestimmungsland geschuldet

Für „langfristige“ Mieten und das Leasing von Transportfahrzeugen (ausgenommen Motorboote), welche an Private vermietet bzw. verliehen werden, ist die...

Weiterlesen

Begünstigte Einstellungen Langzeit-Arbeitslose

Die INPS hat mitgeteilt, dass Betriebe, welche Langzeit-Arbeitslose einstellen, kein Anrecht auf die Beitragsbegünstigungen haben, wenn die Firma in...

Weiterlesen

Kollektivertrag Freiberufliche Studios – Verträge auf bestimmte Zeit

Die Arbeitgeberverbände der Freiberufliche Studios haben, nach dem Gastgewerbes, im einem Abkommen beschlossen, dass die Unterbrechung zwischen...

Weiterlesen

OPTION TRANSPARENZBESTEUERUNG FÜR DEN DREIJAHRESZEITRAUM 2012 -2014

Innerhalb 31.12 müssen alle GmbH, welche für die Anwendung der Transparenzbesteuerung optieren oder die Anwendung desselben für den Dreijahreszeitraum...

Weiterlesen

UNTERLASSENE ZAHLUNG DER MWST.

Die unterlassene Zahlung der MwSt. resultierend aus der MwSt.-Jahreserklärung von über € 50.000 stellt einen Strafbestand dar.

Das Vergehen findet...

Weiterlesen

“Santoria” Irreguläre Nicht-Eu Bürger

“Santoria” Irreguläre Nicht-Eu Bürger

Wer die 1.000,00 € bereits als Strafe mittels Mod. F24 eingezahlt hat, kann das Ansuchen noch am Montag den 10....

Weiterlesen